Fahrschule Hiller

Preise

Was kostet der Führerschein? Wahrscheinlich ist das die häufigste Frage, wenn es um eine Führerschein-Ausbildung geht. Eine gute Frage, auf die wir keine exakte Antwort haben. Wie viel es tatsächlich wird, hängt von Ihrem Geschick, Nervenkostüm und der damit verbundenen Anzahl der Fahrstunden und Prüfungen ab. Auf jeden Fall machen wir keine unnötigen Fahrstunden und erledigen auch nebenher keine Dinge, die nichts mit Ihrer Fahrstunde zu tun haben. So bezahlen Sie immer nur die Zeit, die Sie auch tatsächlich mit der/m Fahrlehrer/in unterwegs sind.

Und noch etwas: Ein auf den ersten Blick sehr günstiges Angebot kann u.U. am Ende sehr teuer werden. . Wir verzichten auf reißerische Sonderangebote, die i.P. nur blenden sollen. Die Kosten für ein Fahrzeug oder Fahrlehrer sind doch überall die gleichen. Billig ist, weil man sonst keine Möglichkeit sieht, zu überzeugen. Wir machen das nicht. Wir überzeugen durch beste Leistungen. Wir möchten Sie möglichst gut ausbilden. Unser Ziel ist es, dass Sie möglichst gut vorbereitet in den Straßenverkehr starten und nicht gleich Probleme haben, die dann übrigens meistens richtig teuer werden. Wenn Sie einen gut ausgebildeten und gut weitergebildeten Fahrlehrer möchten, dabei mit einem guten Fahrzeug fahren möchten, kostet das auch etwas. Und zweitens möchten wir Sie möglichst gut auf die praktische Prüfung vorbereiten. Das ist billiger, als sich schlecht vorzubereiten, durchzufallen und die Prüfung einmal oder mehrmals zu wiederholen. Das wird dann auch richtig teuer. Dass unsere Philosophie die richtige ist, kann man daran erkennen, dass es in unserem über 30-jährigen Bestehen keine Fahrschüler gegeben hat, die während der Ausbildung unzufrieden waren und deshalb in eine andere Fahrschule gewechselt haben. 

 

Diese Preisliste kann natürlich nicht vollständig sein. So vermindert sich der Grundbetrag bei der Klasse B, wenn man schon eine Fahrerlaubnis hat. Der Grundbetrag für die Klasse A oder A2 ist bereits ermäßigt, da i.d.R. der Autoführerschein vorhanden ist. Bei einer Doppelklasse beträgt der Grundbetrag nicht das Doppelte etc. Am Besten ist es, Sie fragen einfach nach. Wenn jemand mit 16, 17 oder 18 Jahren die Fahrausbildung macht, kostet in der Regel ein Führerschein der Klasse B oder BF 17 als Ersterteilung (noch kein Führerschein vorhanden) in der heutigen Zeit zwischen 1700 und 2500 €. Diese Angabe ist eine ungefähre Schätzung. Wir versuchen bei einer Preisanfrage Ihrerseits, so ehrlich und präzise wie möglich in Ihrem individuellen Fall (Vorbesitz, Fahrerfahrung, eine oder mehrere Fahrausbildungen z.B. B+BE oder A+B) zu antworten.

Preisliste ab 1. 1. 2018

Klasse B BE A2 A1 AM L Mofa  
Grundbetrag 310 60 240 240 240 240 240
240
 
Vorst. zur theoret. Prüfung 60 -
60 60 60 60 60
-
 
Übungsfahrt (45 min.)
45
50 53 53 50 50 -
-
 
Überlandfahrt (45 min.)
57
62 65
65
62 - -
-
 
Autobahnfahrt (45 min.)
57 62 65
65
62 - -
-
 
Nachtfahrt (45 min.)
57 62 65
65
62 - -
-
 
Vorst. zur prakt. Prüfung 112 117 119 119 117 117
-
-  

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und Änderungen (auch ohne Ankündigung) vorbehalten.